3. Liga Open Frankfurt 2018

Mit einer vielversprechenden Ausgangslage von 3 Siegen aus 4 Spielen am ersten Spielwochenende reiste der SFB zuversichtlich als Aufstiegsanwärter zum zweiten Spielwochenende der 3. Liga der Open DM 2018 nach Frankfurt am Main.

Im ersten Spiel am Samstagvormittag startete der SFB souverän in das Turnier und besiegte das Würzburger Team Disc-O-Fever mit 15 zu 5. Nach einer längeren Pause wartete nun das alljährliche Drittliga-Derby gegen FrankPauli aus Erlangen auf den SFB. In einem heiß umkämpften Spiel musste sich der SFB allerdings knapp mit 13-15 den Franken geschlagen geben.

Doch der Samstag war für den SFB selbstverständlich noch nicht vorbei. Nach einem traditionellen Abendessen in der Frankfurter Innenstadt, inklusive Frankfurter Ebbelwoi, lies der SFB den Abend am Mainufer ausklingen.

Im Sonntagmorgenspiel traf der SFB auf die zweite Mannschaft der Karlsruher Gummibärchen. Trotz ein paar Spielerausfällen, die der Wirkung des vielseitigen Frankfurter Getränkeangebotes zuzuordnen waren, konnte der SFB ungeahnte Kräfte freisetzten und schlug die Karlsruher mit 15-7.
Im letzten Spiel der dritten Liga 2018 musste es der SFB mit dem Mitfavoriten auf den Aufstieg dem THW aus Tübingen aufnehmen. Die Spieler des SFB setzten ihre letzten Kräfte frei und kämpften um jeden Punkt, aufgrund eines sehr starken Spiels der Tübinger musste der SFB allerdings leider eine 15-10 Niederlage hinnehmen.
Damit erreichtet der SFB den zweiten Platz hinter den Tübingern und verpasste somit den Aufstieg sehr knapp.

Schreibe einen Kommentar