Apr 23 2017

SFB spielt international

Bereits zum zweiten Mal in Folge hieß es für den SFB Taschen packen, Tickets bereithalten und Schuhe ausziehen.

Nachdem einige Herren bereits im letzten Jahr zum „Kick in de Kök“-Turnier nach Tallinn geflogen waren, gesellten sich dieses Jahr für die zweite Teilnahme des SFB beim 20jährigen Jubiläum des Turniers einige weitere spielfreudige Männer hinzu.
So flog die 10 Mann starke Truppe vom Münchner Flughafen freitagabends nach Tallinn. Am Samstagmorgen ging es dann gegen The Dalahästs aus Schweden und da das Spiel auf dem ersten von vier Plätzen gespielt wurde, kam der SFB in den Genuß des Privilegs eines seiner Spiele im Livestream gesendet zu bekommen.
Anschließend ging es im Pool noch gegen Soulfly, ein Spiel das leider verloren wurde. Als Gruppenzweiter stand das nächste Spiel dann gegen Tartu Turbulence an.
Am Samstagnachmittag wurde dann bei Burger und Bier das Bundesligaspiel Borussia Dortmund – FC Bayern München gemeinsam angeguckt.
Sonntag wurden dann nochmal zwei Spiele bestritten, wobei sich leider drei Spieler verletzten, sodass sich die restlichen sieben um die fünf Plätze auf dem Feld streiten durften.
Am Montag stand dann noch eine gemütliche Runde durch die Stadt auf der Agenda bevor der Rückflug für den Abend geplant war.